Spedra 50mg und 100mg

Spedra ist ein neues Potenzmittel welches 2013 auf dem europäischen Markt zu gelassen wurde. Es enthält den Wirkstoff Avanafil welcher zur Gruppe der PDE 5 Hemmer gehört und zur Behandlung erektiler Dysfunktion eingesetzt wird.

  • Hersteller: Berlin-Chemie Menarini
  • Einnahme: 50,100 oder 200mg
  • Wirkungseinsatz: 30 min
  • Wirkungsdauer: Bis zu 5 Stunden

Spedra 50mg und 100mg Informationen und Preis

Spedra Packung mit Tabletten 50 mg

Spedra 50mg und 100mg

  • Qualitätsgarantie des Arzneimittels
  • Sichere Bestellung ohne Zollproblem
  • 50 mg
  • 100 mg
Menge + Bonus Preis per Pille Preis  
4 Pillen €8.75 €6.13 €35.00 €24.50
8 Pillen €5.63 €3.94 €45.00 €31.50
12 Pillen €5.42 €3.79 €65.00 €45.50
20 Pillen €4.75 €3.33 €95.00 €66.50
24 Pillen €4.79 €3.35 €115.00 €80.50
32 Pillen €4.22 €2.95 €135.00 €94.50
40 Pillen €4.13 €2.89 €165.00 €115.50
Menge + Bonus Preis per Pille Preis  
4 Pillen €9.75 €6.83 €39.00 €27.30 Nicht vorrätig
8 Pillen €6.13 €4.29 €49.00 €34.30 Nicht vorrätig
12 Pillen €5.75 €4.03 €69.00 €48.30 Nicht vorrätig
16 Pillen €5.56 €3.89 €89.00 €62.30 Nicht vorrätig
20 Pillen €4.95 €3.47 €99.00 €69.30 Nicht vorrätig
24 Pillen €4.96 €3.47 €119.00 €83.30 Nicht vorrätig
32 Pillen €4.34 €3.04 €139.00 €97.30 Nicht vorrätig
40 Pillen €4.23 €2.96 €169.00 €118.30 Nicht vorrätig

Lesen Sie die folgenden Informationen, bevor Potenzmittel Spedra zu bestellen:

Spedra Avanafil Einnahme

Spedra wird 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr mit oder ohne Nahrung eingenommen. Spedra darf nur einmal täglich und mit einem Abstand von 24 Stunden eingenommen werden. Die empfohlene Dosierung liegt bei 100mg, diese kann bei Bedarf erhöht oder reduziert werden. Allerdings sollte bevor die Dosierung gewechselt wird ein Arzt aufgesucht werden. Bei der Einnahme von Spedra sollte keine grossen Mengen von Alkohol zusätzlich zugeführt werden, da dieser Nebenwirkungen erhöhen kann.

Wann wird Spedra Avanafil eingenommen?

  • Spedra wird 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Wie wird Spedra Avanafil eingenommen?

Spedra wird unzerkaut mit Wasser eingenommen werden. Es kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

  • Wie oft darf Spedra Avanafil eingenommen werden? Spedra darf nur einmal täglich eingenommen werden.
  • Welche Dosierung ist geeignet für Sie? Die empfohlene Dosierung für Erstanwender ist Spedra 100mg. Jedoch kann die Dosierung je nach Bedarf angepasst werden.
  • Wann setzt die Wirkung von Spedra Avanafill ein? Die Reaktionszeit von Spedra beträgt 30 Minuten. Allerdings kann die Wirkung auch schon nach 15 Minuten einsetzen.
  • Was sollte mit der Einnahme von Spedra beachtet werden? Spedra sollte nicht mit großen Mengen von Alkohol oder Arzneimittel die Nitrate enthalten eingenommen werden.

Spedra Avanafil Dosierung

Die empfohlene Standarddosierung für die Spedra Einnahme ist 100 mg. Das Potenzmittel sollte nur einmal täglich und mit einem Abstand von 24 Stunden eingenommen werden. Je nach individueller Verträglichkeit kann die Spedra Dosierung auf 50mg gesenkt oder auf 200mg gesteigert werden.

Die Spedra Dosierung kann auch dann angepasst werden, falls Sie Spedra Avanafil mit bestimmten anderen Arzneimitteln einnehmen. Sollte eine Spedra Überdosierung stattgefunden haben, ist es wichtig sofort einen Arzt aufzusuchen, da Nebenwirkungen stärker auftreten können.

Spedra 50mg

Spedra 50mg ist die niedrigste Dosierung die Patienten einnehmen können. Diese Dosierung ist empfehlenswert, wenn es bei der Einnahme einer höheren Dosierung zu Nebenwirkungen kam. Eine geringe Dosierung von 50mg bewirkt ebenso eine erfolgreiche Erektion.

Spedra 100mg für Erstanwender

Spedra 100mg wird Erstanwendern zur Einnahme empfohlen. Sollte bei dieser Spedra Dosierung keine gewünschte Erektion erfolgen, oder zu starke Nebenwirkungen auftreten, kann die Dosierung angepasst werden. Um ohne Probleme eine erfolgreiche Erektion aufbauen zu können, ist es wichtig, dass Sie die geeignete Dosierung für sich finden.

Spedra 50mg - Falls bei 100mg eine zu starke Wirkung eintritt
Spedra 100mg - Empfohlene Einnahme Dosierung

Sollten Sie unsicher sein, welche Dosierung von Spedra Avanafil für Sie geeignet ist, bitten wir Sie Ihren Arzt aufzusuchen um die geeignete Dosierung zu besprechen.

Spedra Avanafil Wirkung

Eine Potenzstörung liegt dann vor, wenn über einen längeren Zeitraum (bis zu 6 Monate) keine zufriedenstellende Erektion erreicht wird. Spedra wird 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen und hat somit im Vergleich zu Viagra eine schnellere Wirkungszeit. Bei Viagra oder Levitra, kann es vergleichsweise bis zu 60 Minuten dauern bis die gewünschte Wirkung eintritt.  

Spedra Avanafil, Wirkung durch das PDE-5 Enzym

Spedra´s Wirkung beruht, wie bei ähnlichen Potenzmitteln, auf der Hemmung der PDE-5 Enzyme und auf der dadurch verbundenen Steigerung des Blutstroms in den Schwellkörper des Penis. Wenn Sie Spedra einnehmen, kann es zu einer dauerhaften Erhärtung des Penis kommen; sollte diese länger als 4 Stunden anhalten, muss ein Arzt aufgesucht werden. Bitte beachten Sie, dass die Behandlung mit Spedra nur erfolgreich sein kann, wenn eine sexuelle Stimulation erfolgt.

Spedra Wirkung mit bestimmten Getränken

Patienten sollten zusätzlich beachten, dass die Wirkung von Spedra durch bestimmte Getränke beeinflusst werden kann. So sollte kein Grapefruitsaft einen Tag vor Einnahme von Spedra eingenommen werden da diese die Wirkung von Avanafil verstärken kann. Vom starken Alkoholkonsum ist während der Behandlung mit Spedra abzuraten. Dieser kann den Blutdruck senken, oder den Herzschlag erhöhen. Zudem kann die Erektionsfähigkeit durch starken Alkoholkonsum vermindert werden.

Spedra Avanafil Nebenwirkungen

Bevor die Behandlung auf den Markt kam, wurden mehrere Studien mit Patienten durchgeführt um die Wirkung von Avanafil zu erforschen. Einige von Spedra´s Nebenwirkungen treten nur am Anfang der Behandlung auf und klingen nach einiger Zeit ab, da sich der Körper an den Wirkstoff gewöhnt. Zu den am häufigsten auftretenden Spedra Nebenwirkungen zählen Kopfschmerzen, Errötung der Haut, Rückenschmerzen und eine verstopfte Nase.

Wichtig ist zu beachten, dass Sie in Verbindung mit Spedra keine grossen Mengen an Alkohol zu sich nehmen, da dieser die Nebenwirkungen erhöhen kann. Der Konsum von Alkohol in Verbindung mit Spedra erhöht die Wahrscheinlichkeit für Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle. Zusätzlich kann sich der Herzschlag erhöhen oder der Blutdruck senken. Daher ist von Alkoholkonsum während der Behandlung abzuraten.

Nebenwirkungen Häufigkeit
Fieber, Halsschmerzen, verstopfte Nase,Muskelschmerzen, Errötung des Gesichts, Hals, Arm und Brust Häufig
Husten, Verlust der Stimme, Durchfall, Sodbrennen, Muskelschmerzen, Appetitsverlust, Kopfschmerzen Weniger häufig
Atemnot, Blasenschmerzen, Blütiger oder getrübter Urin, stechende Rückenschmerzen, Schwitzen, unnormale Müdigkeit, unnormale Gewichts zu oder Abnahme, Depression, Nasenbluten, Schlaflosigkeit, Übelkeit Selten

Spedra Nebenwirkungen können vermieden werden, wenn die richtige Dosierung von Spedra Avanafil eingenommen wird. Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, müssen Sie vor der Spedra Einnahme einen Arzt aufsuchen. Leiden Sie jedoch an schweren Herz– und Kreislaufproblemen oder haben Sie in den letzten 6 Monaten eine Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten, darf Spedra nicht eingenommen werden.

Spedra Avanafil Wechselwirkungen

Falls Sie allergisch gegen den Wirkstoff Avanafil sind, darf die Behandlung nicht durchgeführt werden. Zudem darf Spedra nicht eingenommen werden, sofern, Sie Medikamente einnehmen, die Nitrate enthalten. Der Wirkstoff Avanafil wirkt gefässerweiternd und verstärkt somit die bluthochdrucksenkende Wirkung von Nitraten. Bei der Einnahme von Alpha-Blocker sollte beachtet werden, dass die Spedra Behandlung nur mit der niedrigsten Dosierung durchgeführt werden kann und auch nur dann wenn Sie stabil auf die Alpha-Blocker Behandlung reagieren. Es wird empfohlen vorerst einen Arzt aufzusuchen um die Behandlung zu besprechen.

Bei der Einnahme von anderen Arzneimitteln kann es zu Wechselwirkungen kommen

Falls Sie folgende Medikamente einnehmen, sollte die Behandlung mit Spedra mit Ihrem Arzt abgesprochen werden.

  • Medikamente die Nitrate enthalten
  • Eine Antibiotika wie z.B. Clarithromycin, Telithromycin oder Erythromycin
  • Alpha-Blocker
  • Medikamente die zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt werden

Spedra Wechselwirkung mit Alkohol

Falls grosse Mengen von Alkohol eingenommen werden (mehr als 3 Einheiten) kann es zu Wechselwirkungen kommen. Der Blutdruck kann durch Alkoholkonsum gesenkt und der Herzschlag erhöht werden.